Zum Inhalt
MinTU Mentees und Mentorinnen verbrachten einen sportlichen und erlebnisreichen Tag

MinTU-Gruppe mit voller Energie beim Padeltennis

-
in
  • MinTU

Beim gemeinsamen Auslfug zum Padeltennis konnten sich Mentees und Metorinnen ordentlich auspowern und entdeckten ihre Begeisterung für die Sportart.

Am Samstag fandein Treffen der MinTU Mentees und Mentorinnen statt. Für die Gruppe ging es zum Padeltennis spielen in die PadelCity in Dortmund .

Die Schülerinnen hatten sich einstimmig für diesen Ausflug entschieden, nachdem sie eine kleine Auswahl an Gemeinschaftsaktivitäten zur Wahl hatten. Padeltennis, eine aufregende Mischung aus Tennis und Squash, gewinnt in Europa immer mehr an Popularität und bot der Gruppe die perfekte Gelegenheit, etwas Neues auszuprobieren.

Die Menotrinnen berichten von dem Ausflug:

"Wir waren schon vorzeitig auf der Anlage und nutzten die Gelegenheit, anderen Teams beim Spielen zuzuschauen. Die Begeisterung und Spannung stiegen und wir konnten es kaum erwarten, selbst zu spielen.

Bei optimalen Wetterbedingungen ging es dann für uns auf das von Glaswänden umgebene Spielfeld. Unter den Mentees war eine Schülerin, die Padeltennis schon im Sportunterricht ausprobiert hatte und uns wertvolle Tipps geben konnte. Die ersten Ballwechsel stellten sich als schweirig heraus, mit der Zeit entwickelte sich jedoch ein guter Spielfluss und die Schülerinnen waren voller Elan und mit Begeisterung dabei.

In den gesamten zwei Stunden wurde sich nur gelegentlich eine kleine Trinkpause genehmigt. Ab und zu kam es vor, dass wir auf dem Gelände unsere Bälle suchen mussten, welche voller Energie weit über die Spielfeldgrenzen hinausgeschlagen wurden."

 

© Keune​/​TU Dortmund
© Keune​/​TU Dortmund
© Keune​/​TU Dortmund

Rückblickend waren Mentees und Mentorinnen vom Padeltennis begeistert und alle ware sich einig:

Dieses Erlebnis würden sie ohne Ausnahme jederzeit wiederholen und der Ausflug hat der Gruppe mal wieder gezeigt, dass es immer lohnenswert ist, neue Dinge auszuprobieren!

Das Mentoring-Programm MinTU - Mädchen in die TU Dortmund bietet ca. 50 Schülerinnen im Alter von 12 bis 14 Jahren die Möglichkeit, im Rahmen eines Mentoring-Programms MINT-Fakultäten der TU Dortmund kennen zu lernen. Die Mädchen werden für ein Jahr von einer Mentorin betreut, die selbst Studentin eines MINT-Studiengangs an der TU Dortmund ist und im persönlichen Austausch einen Einblick in ihr Fach und den Studienalltag gibt.