Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Sieben Jahre „MinTU – Mädchen in die TU Dortmund“ – Knapp 50 Schülerinnen starten mir acht Studentinnen in ein neues MINT-Mentoring-Jahr

Am 25. Januar 2018 läutete Jill Timmreck, MinTU- Projektkoordinatorin, für insgesamt 48 Schülerinnen im Rudolf-Chaudoire-Pavillon das neue MinTU-Jahr ein. Bei der Auftaktveranstaltung hatten Mentees und Mentorinnen Zeit, sich kennenzulernen und ihre Erwartungen sowie Wünsche an das Programm auszutauschen. Vor ihnen liegt ein gemeinsames Jahr gefüllt mit Veranstaltungen, an dessen Ende die Verleihung eines Zertifikats steht.

MinTU richtet sich an MINT-interessierte Mädchen aller Schulformen im Alter von 12 bis 14 Jahren. Über ein ganzes Jahr treffen sie sich regelmäßig mit ihren Mentorinnen, die selbst MINT-Studentinnen an der TU Dortmund sind. Die weiblichen Vorbilder sollen den Mädchen den Zugang zu Informatik, Ingenieurwissenschaften, Physik und Co. erleichtern. Die Mentorinnen zeigen den Schülerinnen das Leben auf dem Campus und begleiten sie zu acht Workshops, die von den Fakultäten der TU Dortmund angeboten werden. Zudem finden regelmäßig Treffen in kleinen Gruppen auch außerhalb des Campus statt.

Weitere Informationen unter:
http://www.tu-dortmund.de/mintu