Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Eine Rallye in Reli und die Logik der Philosophen – 12+Workshops in der Fakultät Humanwissenschaften und Theologie

Am 23. Februar 2017 fand der zweite Workshop-Tag im Projekt „12+ - Das Jungen-Mentoring“ statt. Was knapp 20 Mentees und ihre Mentoren in der Fakultät Humanwissenschaften und Theologie erlebten, lesen Sie hier

Theologie: „Religionslehrer – ein Beruf für dich?!“

Die Institute für Katholische und für Evangelische Theologie stellten sich gemeinsam vor. Die Workshop-Leitung bot einen Überblick über die Studieninhalte und die beruflichen Möglichkeiten, die sich mit einem Studium der Theologie an der TU Dortmund ergeben. Nach dem theoretischen Input fand eine Rallye durch die Institute statt; dabei lösten die Mentees kleine Aufgaben. Gemeinsam besprachen die Schüler ihre Ergebnisse und bekamen so Informationen zum Unterschied zwischen Professor/-innen und wissenschaftlichen Mitarbeiter/-innen, zur Bereichsbibliothek und zu den verschiedenen Räumlichkeiten der Fakultät.

Philosophie: „Spielregeln der Philosophie“

Im Workshop des Instituts für Philosophie erhielten die Schüler eine Einführung in die Philosophie. Von Platon über Kant ging es zur Logik. Die Teilnehmer lernten die Grundlagen der Argumentationstheorie kennen: Was ist ein gutes Argument, was ein schlechtes? Welche Denkfehler macht man häufig, ohne es zu wissen, und welche Rolle spielt die Logik bei all dem? Nachdem die Jungen für zukünftige Diskussionen bestens vorbereitet waren, bekamen sie einen Überblick über Studium und Berufsmöglichkeiten.

  • Wenn Sie mehr über das 12+ - Das Jungen-Mentoring erfahren möchten, klicken Sie hier.