Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

female.2.enterprises - Frauen machen Karriere in der Region

Herzlich Willkommen! 

Nicht alle Studentinnen und Wissenschaftlerinnen sehen ihre Zukunft ausschließlich in der Wissenschaft. Viele möchten sich gerne über Perspektiven in Unternehmen informieren, um zu entscheiden, welche berufliche Ausrichtung ihren Vorstellungen und Fähigkeiten mehr entspricht. Andere suchen Themenfelder für Abschlussarbeiten oder Dissertationen, die nicht nur wissenschaftlich interessant sind, sondern auch direkt in der Praxis ansetzen.

female.2.enterprises ist ein Projekt des Gleichstellungsbüros der TU Dortmund mit dem Ziel, Studentinnen und Akademikerinnen unterschiedlicher Fachrichtungen berufliche Entwicklungsmöglichkeiten in der Region aufzuzeigen und sie auf eine Karriere außerhalb des Wissenschaftsbetriebs vorzubereiten.

f.2.e on stage unterstützt durch Weiterbildungs- und Informationsangebote zu karriererelevanten Themen bei der Vorbereitung auf den Einstieg in die Wirtschaft.

Bei f.2.e on tour bieten attraktive Unternehmen intensive Einblicke in ihre Betriebsstrukturen und erläutern interne Karrierewege. Teilnehmerinnen haben die Chance, frühzeitig Kontakte zu Arbeitgebern zu knüpfen, Personalleiter*innen kennen zu lernen und ihren Blick auf Beschäftigungsoptionen zu erweitern — aktuell und für die Zukunft.

Grüner Kasten

Über f.2.e

Grüner Kasten

Semesterprogramm

Grüner Kasten

Anmeldung

Grüner Kasten

Informationen für Unternehmen


Aktuelles

female.2.enterprises: Auch online mit der Stimme ankommen

201204_f2eStimme_kleiner

16.12.2020 – Im Rahmen von female.2.enterprises nahmen neun Studentinnen und Wissenschaftlerinnen im Dezember am Stimmtraining mit Schauspielerin und Chanson-Sängerin Kriszti Kiss teil. Im digitalen Chor und in Einzelübungen lernten die Teilnehmerinnen verschiedene Techniken kennen, mit denen sie ihre Stimme besser kontrollieren und effektiver einsetzen können.

 

f.2.e online: Durch Kompetenzanalyse zu mehr Sicherheit

201125_Kompetenzanalyse_Screenshot_kleiner

30.11.2020 – Zehn Teilnehmerinnen hatten am 25. und 26. November 2020 die Gelegenheit, im Online-Seminar von female.2.enterprises an ihren individuellen Kompetenzprofilen zu arbeiten. Unter Anleitung von Trainerin Petra Sofia Hübers analysierten die Studentinnen und Wissenschaftlerinnen ihr fachliches und persönliches Potential und entwickelten darauf basierend eine Nutzenargumentation für zukünftige Arbeitgeber.

 

f.2.e online: Das Semester startete mit einem Durchbruch

201113_f2e_Denkblockaden_300x200

16.11.2020 – „Gewonnen wird im Kopf!“ So lautete das Motto des ersten Online-Seminars im Rahmen von female.2.enterprises in diesem Semester. Gemeinsam mit Trainerin Gabi Brede sagten acht Teilnehmerinnen ihren Denkblockaden den Kampf an. In zwei vierstündigen Zoom-Sitzungen ging es darum, negative Glaubenssätze zu identifizieren, sie in positive Affirmationen umzukehren und daraus Strategien zu entwickeln, die zu selbstwirksamem Handeln führen.

 

Nebeninhalt

Logo_female2enterprises_Homepage

Kontakt

Projektleitung
Martina Stackelbeck
Zentrale Gleichstellungsbeauftragte

Projektkoordination
Elisabeth Brenker

Tel.: +49 231 755-5665

Emil-Figge-Str. 66
44227 Dortmund

Gebäude G1 (Campus Nord)

 

Link zur Webseite des Gleichstellungsbüros der TU DortmundEin Projekt des Gleichstellungsbüros

Grünes Quadrat mit weißer Monatsübersicht

Grünes Quadrat mit Symbol für Anmeldung
Anmeldung

female.2.enterprises ist Modellbeispiel im

Logo DFG-Instrumentenkasten