Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Auf die (Online-)Plätze, fertig, los! Anmeldungen zum Girls'Day und Boys'Day an der TU Dortmund sind ab sofort möglich

Am 22. April 2021 ist es wieder soweit: Bundesweit bekommen Mädchen und Jungen die Möglichkeit, Ausbildungsberufe und Studiengänge kennenzulernen, in denen bislang das andere Geschlecht überproportional vertreten ist.

B'D und G'D Logo

Traditionell beteiligt sich die TU Dortmund an beiden Aktionen mit einem vielseitigen Programm. In diesem Jahr finden die Angebote zum Girls'Day und Boys'Day online statt. Der Vorteil daran ist, dass mehr interessierte Schüler*innen am Programm der TU Dortmund teilnehmen können und Distanzen keine Rolle spielen. Jede*r Teilnehmer*in kann eine eigenständige virtuelle Campus-Rallye durchführen und den Campus ganz individuell kennenlernen.

Die TU bietet für knapp 200 Schülerinnen am Girls’Day Platz. Die Mädchen können aus acht unterschiedlichen Online-Workshops ihr Programm wählen. Von Einblicken in Hallen, Laboren und Mitmach-Workshops ist alles möglich.

Für Jungen stehen in der TU Dortmund am Boys’Day 80 Plätze bereit. Sie können zwischen fünf verschiedenen Workshops wählen und dabei über Fast Fashion bzw. nachhaltige Mode diskutieren oder über Gott und die Welt sinnieren. Auch hier gibt es allerhand Mitmach-Angebote, die online durchgeführt werden.

Die Anmeldungen für die Workshops der TU Dortmund erfolgen auf den offiziellen Homepages des Girls’Day und des Boys’Day.

Weitere Informationen:

www.tu-dortmund.de/girlsday

www.tu-dortmund.de/boysday

oder per Mail an: